Reiki Massage Berlin Charlottenburg Wilmersdorf        Reiki Massage Berlin Charlottenburg Wilmersdorf      Reiki Massage Berlin Charlottenburg Wilmersdorf        

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Termine für Reiki, Massagen, Coaching, Beratung, Hypnose (und alle anderen Einzeltermine)

Ihre Buchung ist ab dem Zeitpunkt gültig, wenn Sie von mir eine mündliche oder schriftliche Bestätigung (Email) erhalten.

Bestätigung / Anmeldung / Zahlungszeitpunkt:

Nach Eintreffen Ihrer Anmeldung buchen wir für Sie verbindlich Ihren Platz und bestätigen Ihnen Ihre Anmeldung mündlich oder in Form einer Email.

Die Bezahlung erfolgt in bar.

Sollten Sie mal einen Termin nicht wahrnehmen können, bitte ich Sie, mir dies frühzeitig – spätestens jedoch 24 Stunden vor dem Termin – mitzuteilen.

Für Termine, die später abgesagt werden, erlaube ich mir, den vollen Betrag zu berechnen.

§ 2 Teilnahmebedingungen für Reiki Treffen und andere Veranstaltungen bis 3 Stunden Dauer:

Die Teilnahmebedingungen sind ab dem Zeitpunkt der Anmeldung gültig. Sie gelten als angemeldeter Teilnehmer, wenn Sie von uns eine schriftliche Bestätigung (Email) erhalten haben.

Bestätigung / Anmeldung / Zahlungszeitpunkt:

Nach Eintreffen Ihrer Anmeldung buchen wir für Sie verbindlich Ihren Platz und bestätigen Ihnen Ihre Anmeldung in Form einer Email. Die Bezahlung erfolgt in bar.

Sollten Sie mal einen Termin nicht wahrnehmen können, bitte ich Sie, mir dies frühzeitig – spätestens jedoch 24 Stunden vor dem Termin – mitzuteilen.

Für Termine, die später abgesagt werden, erlaube ich mir, den vollen Betrag zu berechnen.

§ 3 Teilnahmebedingungen für alle Seminare und Workshops innerhalb Berlins:

Die Teilnahmebedingungen sind ab dem Zeitpunkt der Anmeldung gültig. Sie gelten als angemeldeter Teilnehmer, wenn Sie von mir eine schriftliche Bestätigung (Email oder Rechnung) erhalten haben.

Bestätigung / Anmeldung / Rechnung / Zahlungszeitpunkt:

Nach Eintreffen Ihrer Anmeldung buchen wir für Sie verbindlich den Seminar- bzw. Workshopplatz und bestätigen Ihnen Ihre Anmeldung in Form einer Rechnung an Ihre angegebene Postadresse. Die Rechnung wird innerhalb von 7 Werktagen ab Eingangsdatum an Ihre angegebene Postadresse geschickt.

Bitte überweisen Sie, sofern nicht schriftlich anders vereinbart, die Seminargebühr (mindestens eine Anzahlung von 50 Euro) innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungserhalt. Sollten Sie in 2 Raten zahlen, wird die zweite Rate spätestens zwei Wochen vor Seminarbeginn fällig.

Sollten Sie die 10% Frühbucherrabatt wünschen, (siehe Seminar bzw. Workshopbeschreibung) geben Sie dies bitte bei Ihrer Buchung mit an. Bitte bedenken Sie, dass der Rabatt nur Gültigkeit hat bei Anmeldung und Bezahlung 6 Wochen vor Seminar- bzw. Workshopbeginn, sollte die Zahlung später erfolgen ist der in der Rechnung ausgewiesene Gesamtbetrag zu entrichten.

Die Kontoverbindung zur Anweisung liegt der Anmeldebestätigung/Rechnung bei. Die für die Anmeldung sowie Urkunde/Zertifikat erforderlichen Daten sind von Ihnen vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben. Selbstverständlich werden Ihre Daten nur für die interne Verarbeitung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben.

Teilnahme Die Seminare und Ausbildungen dienen der persönlichen Weiterentwicklung und / oder der professionellen Aus-, Fort- und Weiterbildung. Alle Seminare enthalten Theorieteile, Demonstrationen, Übungen, Supervisionen und Selbsterfahrung.

Da in diesen Ausbildungen mit den realen Themen der Teilnehmenden gearbeitet wird, entscheidet jede Person für sich, in welchem Grad sie sich einbringt und persönliche oder auch berufliche Informationen preisgibt. Alle Teilnehmer/innen von Seminaren verpflichten sich, Informationen über andere Personen, die sie im Verlauf des Seminars erhalten haben streng vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben.

Unsere Seminare sind keine Therapie und können eine solche auch nicht ersetzen.

Die Teilnahme setzt eine normale psychische und physische Belastbarkeit voraus. Jede Person nimmt in eigener Verantwortung teil, trägt die volle Verantwortung für sich und die eigenen Handlungen innerhalb und außerhalb des Seminars / Workshops und macht aus evtl. Folgen keinerlei Ansprüche geltend. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, Verluste oder Unfälle.

Zertifikat: Nach Abschluss eines Seminars erhalten Sie ein Zertifikat.

Rücktritt:

Sofern wir keine abweichende Vereinbarung getroffen haben, können sie bis 30 Tage vor Seminarbeginn gegen eine Bearbeitungsgebühr von 30 Euro vom Seminar zurücktreten. Bei Rücktritt nach dieser Frist wird bis sieben Tage vor Seminarbeginn 50%, danach die volle Seminargebühr erhoben, sofern kein Ersatzteilnehmer, den wir annehmen, vermittelt wird.

Abweichende Regelung bei Inanspruchnahme des Frühbucherrabatts:

Bei Rücktritt bis 60 Tage vor Seminarbeginn können Sie gegen eine Bearbeitungsgebühr von 30 Euro vom Seminar zurücktreten. Bei Rücktritt nach dieser Frist wird bis sieben Tage vor Seminarbeginn 50%, danach die volle Seminargebühr erhoben, sofern kein Ersatzteilnehmer, den wir annehmen, vermittelt wird.

Bitte haben Sie Verständnis, dass im Falle einer Verhinderung Ihre Stornierung schriftlich vorliegen muss, damit wir Ihnen die entsprechende Seminargebühr gutschreiben können.

Absage durch den Veranstalter:

Sollte das Seminar aus organisatorischen Gründen oder infolge höherer Gewalt von uns abgesagt werden müssen, wird der gesamte Teilnahmebetrag zurückerstattet. Für weitere Aufwendungen und sonstige Nachteile, die den Teilnehmern/innen durch die Absage entstehen, kommt der Veranstalter nicht auf.

Verwendung von Personenabbildungen und Audioaufzeichnungen:

1. Personenabbildungen sind Fotos oder Videoaufzeichnungen, die Teilnehmer an unseren Seminaren abbilden.

2. Während der Seminare können Fotos gemacht werden. Fotos werden nur bei feierlichen Augenblicken (z. B. Zertifizierung, Verabschiedung) gemacht.

3. Die in Ziff. 2 genannten Fotos können archiviert und in einen geschützten Bereich unserer Internetseite eingestellt werden. Sie können ferner von uns für Werbezwecke (z. B. Broschüren, Prospekte, elektronischer Newsletter) und die Gestaltung unserer Internetseite genutzt werden. Eine sonstige Weitergabe an Dritte und eine kommerzielle Nutzung der Aufzeichnungen sind nur nach separater schriftlicher Einverständniserklärung der betroffenen Seminarteilnehmer möglich.

§ 4 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.